Unser Günstigster - Wintergartenbausatz Modell "Basis 3,8/2,7" für € 4.980,- frei Lager Ansbach.

Die Konstruktion: 


Die Wandelemente bestehen aus weißen Kunststoffprofilen mit 5 Kammern und 70 mm Bautiefe. Die Wandelemente sind verglast mit Isoglas U-Wert 1,1. Die Seitenwände verlaufen oben schräg wie die Dachneigung. Sie sind dreigeteilt und verfügen wegen der gewünschten Querlüftung jeweils über eine Dreh-Kipp-Balkontür. Die festverglaste Frontwand ist ebenfalls dreigeteilt.
Die tragenden Teile der Dachkonstruktion bestehen aus weiß pulverbeschichteten Alu-Profilen System TS.


Sie umfassen: die tragende Rinne, die Wandauflage (ausgebildet zur Abdichtung mit Silikon), die thermisch getrennten Dachträger (Sparren), ein Fallrohr mit Auslaufstutzen aus weißem Kunststoff (Rinne nicht vorgebohrt), die Glasleisten, Dichtungen, spezielle Verbindungsschrauben für die Aluminiumprofile.


Für die Dacheindeckung sind 3 passend zugeschnittene klare Makrolon Hohlkammerplatten mit 16 mm Stärke und einem U-Wert von 2,6 vorgesehen (inkl. Zubehör für die Schnittkanten). Gegen entsprechenden Mehrpreis können die Hohlkammerplatten getönt, mit Sonnenschutzbeschichtung oder einem U-Wert von 1,3 geliefert werden.


          
 


Lieferumfang – Lieferbedingungen:


Alle vorgenannten Teile verstehen sich als zusammenpassend konfektionierter  Bausatz mit allen speziellen systembedingten Verbindungsschrauben, das übrige bei der Montage benötigte handelsübliche Kleinmaterial wie Dübel, Befestigungs- und Verbindungeschrauben, Bauschaum und Versiegelungsmasse (Silicon) ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Falls der Bausatz vom Erwerber nicht in 91522 Ansbach abgeholt werden kann, kann die Belieferung auch durch uns organisiert oder vorgenommen werden, die dafür anfallenden Bedingungen und Kosten müssen in jedem Einzelfall vereinbart werden. Bei Belieferung durch einen Spediteur werden die anfallenden Versandkosten und die notwendig werdenden Verpackungskosten nach Nachweis in Rechnung gestellt. Bei Belieferung durch uns entstehen Kosten in Höhe von € 3,- per Entfernungskilometer zwischen Lieferort und Ansbach zuzüglich evtl. anfallender Verpflegungs- und Übernachtungskosten.